DFGE – Die Carbon Footprint Experten

small image carbon footprint unternehmen1999 als Spin-Off der TU München gegründet, beschäftigen wir uns seit mehr als 15 Jahren mit Ökobilanzierungen und Nachhaltigkeitsberechnungen.

Egal ob Sie ein mittelständisches Unternehmen oder ein Global Player mit mehreren Hunderten Standorten sind – und egal, ob Sie Ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht erstellen oder ob Sie am Ranking des Carbon Disclosure Project (CDP) oder der Global Reporting Initiative (GRI) teilnehmen: Abhängig von Ihren Zielsetzungen bieten wir mit FridaCarb und FridaLog Software-as-a-Service Lösungen, die eine schnellere Datenerfassung und Auswertung von Carbon Footprints und CO2-Emissionen ermöglichen.

Neben der Berechnung von CO2-Fußabdrücken für Unternehmen, Produkte und Transport-Dienstleistungen helfen wir Ihnen verlässliche Carbon Footprint Daten kontinuierlich zu erfassen, CO2-Einsparungspotenzale zu entdecken und zu optimieren sowie all diese Aktivitäten in Ihr Corporate Social Repsonsibility Konzept zu integrieren. Vom validierten Gütesiegel für Ihre Kunden, über unternehmensweites CO2-Management bis zum Reporting gegenüber Auftraggebern oder dritten Prüfern, wie dem TÜV.

Unsere Kernkompetenzen

  • Lösungsportfolio

    Unter dem Dach der Sustainability Intelligence berechnen und erstellen wir Carbon Footprints (wie vom GHG Protokoll gefordert), (Produkt-) Ökobilanzen, Life-Cycle-Analysen (LCA), Lösungen für die Emissionsberechnung von Transporten in der Logistik-Branche sowie individuelle Studien und Softwarelösungen für die Ausweisung und Dokumentation von Going Green Aktivitäten in Unternehmen.

  • Gemäß internationaler Normen und Standards

    Unsere Berechnungen basieren auf etablierten internationalen Standards wie z.B.

    • DIN Norm 16258, DIN EN 14064
    • ISO 14040/14044, 14067,
    • ISO/WD 14069,
    • Grenelle-Verträge,
    • BPX 30-323,
    • METI, PAS 2050 oder
    • Green House Gas Protocol (WRI/WBCSD)
  • Philisophie

    Die Berechnung eines Carbon Footprints stellt oft ein zeit- und kostenaufwändiges Projekt dar. Unsere Zielsetzung ist es durch Software-Lösungen sowohl Zeit als auch Kosten zu reduzieren und mittels der DFGE TopDown Methode dennoch umfassende als vor allem auch verlässliche Daten des Carbon Footprints zu ermitteln.

Unsere Kompetenz
Intelligenz 100%
Struktur 100%
Fachwissen 100%
Politik 80%
Design 50%

Frida testen

  • FridaCarb zur Berechnung des unternehmensweiten Carbon Footprint
  • FridaLog zur Bestimmung der Transportemissionen

Sie nehmen am Carbon Disclosure Project (CDP) teil?

logo-cdpDas Carbon Disclosure Project (CDP) hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2000 als internationale Instanz der Nachhaltigkeitsbewertung etabliert.

Als CDP Silver Climate Change Consultancy Partner unterstützen wir Sie bei der Datensammlung, der Aufbereitung und dem Zusammenstellen aller Antworten Ihres Unternehmens für den CDP Fragebogen.

Wir begleiten Sie sowohl bei der Teilnahme am Climate Change Reporting als auch am Supply Chain Programm. Durch unsere Erfahrung und als akkreditierter CDP Provider können wir den Aufwand auf Ihrer Seite minimieren und eine erfolgreiche Teilnahme sicherstellen. Wie das geht – erfahren Sie hier.

Sie wollen mehr wissen?

Die DFGE unterstützt den UN Global Compact

logo-un-global-compactDer Global Compact der Vereinten Nationen ist eine strategische Initiative für Unternehmen, die sich verpflichten, ihre Geschäftstätigkeiten und Strategien an zehn universell anerkannten Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten. Mit mehr als 12.000 Teilnehmern (8.000 Unternehmen / 4.000 Non-Profit-Organisationen) aus über 140 Ländern ist er die weltweit größte Initiative gesellschaftlich engagierter Unternehmen und anderer Stakeholder.

Der Global Compact verfolgt zwei sich ergänzende Ziele. Zum Einen sollen die zehn Prinzipien weltweit in unternehmerischem Handeln verankert und zum Anderen Maßnahmen angestoßen werden, die die allgemeineren Ziele der Vereinten Nationen unterstützen.

Die DFGE nimmt nicht nur als Unternehmen am UN Global Compact teil, sondern berät Sie und Ihr Unternehmen auch hinsichtlich einem Beitritt und begleitet Sie bei der Erfüllung der Richtlinien.